Halloween-Party im Mondlicht

Wir konnten uns von Beginn an überhaupt nicht konzentrieren, die Anspannung im Mittelfeld stieg und die Quote der unkontrollierten Ballverluste war ziemlich hoch.
Als der ein oder andere Angriff nicht erfolgreich war, nutzte Alireza in der 20. Minute die Gelegenheit und vollendete den kurzen Pass der gegnerischen Mannschaft auf den Torwart zu unseren Gunsten.

Die Mannschaft von Ronald Baese beendete die erste Halbzeit mit 1:0.

In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft einen ganz anderen Charakter, nach und nach setzte Türk Gücü Hanau das Team von Thorsten Wolther unter Druck.

In der zweiten Halbzeit stieg die fußballerische Qualität mit dem Selbstbewusstsein der goldenen Mannschaft von Ronald Bease.

In der 45. Minute änderte Gabrijel´s Tor aus 30 Metern das Schicksal des Spiels. Das Team von Ronald Baese übernahm die Führung mit 2:0. Zwölf Minuten später erhöhte Sohaib auf 3:0, als er aus 20 Metern das rechte untere Eck traf.

Durch einen verwandelten Elfmeter verkürzte VfR Kesselstadt auf 3:1.
Obwohl die gegnerische Mannschaft mit diesem Tor etwas Selbstvertrauen zurückgewonnen hatte, konnten sie erneut die Tore von Enes und Gabrijel nicht verhindern.
Die Halloween-Party im Mondlicht endete 5:1 für das Team von Ronald Baese.