Drei weitere Punkte in Neuberg.

In den Anfangsminuten unserer rechtsseitigen Offensivaktionen setzten wir den Gegner mächtig unter Druck. Doch trotz aller Bemühungen blockte der gegnerische Torwart die Chancen ab.
İsmail Türkyılmaz sorgte in der 16. Minute mit einem Handspiel strafstoss, wodurch die Gegner einen Elfmeter bekamen. Sie nutzten diese Chance und gingen mit 1:0 in Führung.
Trotz des Rückschlags fanden wir schnell zurück ins Spiel. Arben Rushiti traf in der 19. Minute mit einem Kopfball von der rechten Seite, was den Spielstand ausglich. Beide Teams schenkten sich nichts und der Wunsch nach dem Sieg war spürbar. Nach Rushitis Tor und gestärkt durch die enthusiastische Unterstützung unserer Fans, intensivierten wir unseren Druck auf dem Spielfeld.
Besonders überzeugen konnte „The Kral“, als er in der 33. Minute die Abwehr geschickt niederwarf und mit einem treffsicheren Schuss das 1:2 für uns erzielte. Dann führte er in der 43. Minute einen Eckball aus und brachte uns mit 1:3 in Führung. Unter dem Applaus des Publikums wurde es zur Halbzeitpause zurückgezogen. Nach diesem Ergebnis entstand eine positive Stimmung in unserer Kabine. Unser Trainer lobte die Mannschaft, ermahnte sie aber, sich auf die zweite Halbzeit zu konzentrieren.
Zur Halbzeit endete das Spiel 3:1. In der zweiten Halbzeit zeigten beide Mannschaften ihr Bestes. Doch am Ende war es Imran, der in diesem harten Auswärtsspiel mit einem späten Tor den Endstand von 1:4 für uns.